Wandfarbe Pastell: Traumhaft leicht streichen

Von Sandro Haag 17 Min. Lesezeit

Sich ein ruhiges Zuhause vorzustellen ist einfach, wenn wir über Pastellfarben nachdenken. Diese sanften Töne machen jeden Raum zur perfekten Oase. Sie sorgen für Entspannung und sind stilvoll.

Inhalte
Warum Pastelltöne so beliebt sindWelche Pastellfarben zur Auswahl stehenBlaue Pastelltöne: Frische und BelebungPastellrosa: Romantisch und ZartGrüne Nuancen: Natürliche FrischePastellgelb: Leicht und FreundlichTipps zur Auswahl der richtigen PastellfarbeWandfarbe Pastell streichen: Einfache AnleitungVorbereitung der WandDie richtige Technik zum StreichenDrying und Pro-TippsPastell in verschiedenen Räumen einsetzenSchlafzimmer: Entspannung und RuheEsszimmer: Appetit und GesprächsförderungWohnzimmer: Gemütlichkeit und StilKinderzimmer: Fröhlich und KreativDie Kombination von Pastellfarben mit Möbeln und AccessoiresHolzmöbel als natürlicher KontrastMetallische Akzente setzenDekoration: Dezente HighlightsDie Wirkung von Pastellfarben auf die RaumstimmungPastellfarben im Trend: Aktuelle Styles und InspirationenPastellwände und Akzentfarben: So setzen Sie HighlightsHalbhohe Wände für moderne EffekteKomplementärfarben geschickt einsetzenDie Vorteile von Kreidefarben in PastelltönenMatte Optik und leichte HandhabungUmweltfreundlich und einfach zu überstreichenFazitFAQWarum sind Pastelltöne so beliebt?Welche Pastellfarben stehen zur Auswahl?Wie finde ich die richtige Pastellfarbe für meinen Raum?Wie bereite ich die Wand vor, bevor ich sie in Pastellfarben streiche?Welche Räume eignen sich besonders für Pastellfarben?Wie kombiniere ich Pastellfarben mit Möbeln und Accessoires?Wie beeinflussen Pastellfarben die Stimmung eines Raumes?Was sind aktuelle Trends bei der Verwendung von Pastellfarben?Wie setze ich Pastellwände und Akzentfarben richtig ein?Was sind die Vorteile von Kreidefarben in Pastelltönen?

Bei der Auswahl der richtigen Farben kommt es auf Ihren Geschmack an. Mischen Sie Töne wie Blau und Pastellrosa für eine gemütliche Atmosphäre. So wird Ihr Zuhause zu einem Ort, der gute Laune macht.

Pastellfarben sind auch top für kleine Räume. Sie lassen Räume größer wirken und zaubern modernes Flair hinein. Möchten Sie lernen, wie Sie mit Pastellfarben Ihre Wände toll gestalten? Klicken Sie auf den Link und lassen Sie sich inspirieren: gelungene Wandgestaltung Pastell.

Warum Pastelltöne so beliebt sind

Die sanften Nuancen von Pastelltönen erzeugen ein Gefühl von Frische und Reinheit. Sie begeistern Menschen seit den 50er Jahren stark. Jetzt, in 2023, erleben sie ein Comeback.

Pastelltöne wirken harmonisch und beruhigend im Raum. Daher sind sie in modernen Wohnungen sehr beliebt. Sie lassen Räume leichter wirken und fügen Stil und Eleganz hinzu.

Ein großer Vorteil von Pastelltönen ist ihre Flexibilität. Du kannst sie auf Wänden großflächig nutzen oder als Akzente in weiß bemalten Zimmern. Sie passen gut zu strahlendem Weiß und hellen Holzmöbeln. So entsteht eine einladende Atmosphäre.

Der vielseitige Einsatz der Pastellfarben Trend macht sie so beliebt. Bestimmte Farben wirken beruhigend, öffnen den Raum oder wirken warm und feminin. Gelb bringt Licht und Wärme in kleine, dunkle Räume.

Wenn man Pastelltöne mit gemusterten Fliesen kombiniert, entsteht ein interessanter „industrial“ Look. Diese subtilen Effekte machen Pastelltöne bei Innenarchitekten sehr beliebt. Sie geben Räumen eine sanfte, aber eindrucksvolle Ausstrahlung.

Welche Pastellfarben zur Auswahl stehen

Es gibt viele Pastellfarben, die Räumen eine besondere Note geben. Trendfarben Pastell schaffen Ruhe und Geborgenheit. Sie machen jeden Raum einladend.

Blaue Pastelltöne: Frische und Belebung

Pastellblau symbolisiert Frische. Für ein maritimes Gefühl oder als Kontrast zu Gold passt es gut. Besonders Cloud blue beruhigt im Schlafzimmer.

Pastellrosa: Romantisch und Zart

Pastellrosa wirkt romantisch. Kombiniere es mit Beige oder Dunkelgrau für Stil. Marshmallow pink macht Räume gemütlich und verträumt.

Trendfarben Pastell

Grüne Nuancen: Natürliche Frische

Pastellgrün bringt Natur ins Haus. Macaron und Pistazie passen gut zu Naturmaterialien. Sage green beruhigt im Schlafzimmer.

Pastellgelb: Leicht und Freundlich

Pastellgelb wirkt leicht und freundlich. Es macht Räume heller und frischer. Ein Gelbton mit Grünstich bringt Leben in Küche oder Wohnzimmer.

Raum Empfohlene Pastellfarben
Schlafzimmer Sage Green, Marshmallow Pink, Cloud Blue
Wohnzimmer Glacial Green, Peach Beige, Lavender Lilac
Küche Salmon Orange, Aqua Green, Choco Brown
Flur Birch Green, Peach Blossom Pink, Gentle Green, Unique Pink

Wähle deine Pastellfarbe mit Hilfe von Farbkarten aus. Prüfe die Farbe bei verschiedenen Lichtverhältnissen. Es gibt viele Pastellfarben, die deinen Raum einzigartig machen.

Tipps zur Auswahl der richtigen Pastellfarbe

Die richtige Pastellfarbe kann die Stimmung im Raum stark beeinflussen. Denken Sie darüber nach, welchen Stil Sie möchten. Blaue Töne sind seit „Classic Blue“, der Pantone-Farbe 2020, sehr beliebt.

Sie vermitteln Frische. Dunklere Blautöne setzen zudem starke Akzente.

Richtige Pastellfarbe finden

Bei der Farbauswahl prüfen Sie Raumgröße und Licht. Flieder an den Wänden macht den Raum fröhlich. Es passt gut bei wenig Licht.

Grün, in Macaron- oder Pastaziengrün, wirkt lebendig und erfrischt.

Pfirsich passt gut zu Mint oder Koralle und wirkt harmonisch. Gelbe Töne mit Grünstich sind momentan sehr beliebt. Sie machen jeden Raum einladend frisch.

Violett in Lavendeltönen wirkt modern und beruhigend. Es eignet sich gut für Wohn- und Schlafzimmer.

Überlegen Sie, was der Raum bewirken soll. Pastellgrün passt gut in ein ruhiges Schlafzimmer. Pfirsich- und Gelbtöne machen das Wohnzimmer lebendig.

Zur Pastell Kombination: Grau oder Weiß passen gut zu Pastellfarben. Sie lassen die Pastelltöne in jedem Raum gut aussehen.

Wandfarbe Pastell streichen: Einfache Anleitung

Möchtest du deinem Raum neuen Schwung geben? Probier mal eine Pastellfarbe! Mit diesen Schritten sind deine Wände im Handumdrehen frisch gestrichen.

Vorbereitung der Wand

Zu Beginn steht die richtige Vorbereitung. Putze deine Wände, entferne Staub und Schmutz. Klemme Leisten und Steckdosen mit Malerkrepp ab. Rühre die Wandfarbe gut um, damit das Ergebnis gleichmäßig wird.

Anleitung Wände streichen

Achte darauf, dass die Farbwalze nicht den Boden berührt. So bleibt alles sauber.

Die richtige Technik zum Streichen

Die richtige Technik ist bei Pastellfarben besonders wichtig. Beginne mit den Kanten und Ecken. Nutze einen Pinsel oder eine Walze und trage die Farbe gleichmäßig auf. Streiche nass auf nass, um Übergänge unsichtbar zu machen.

Streicht die Wand unbedingt allein. Sonst könnte das Ergebnis unterschiedlich aussehen.

Drying und Pro-Tipps

Jetzt müssen die Wände trocknen. Schalte keine Heizungen an, damit die Farbe gleichmäßig trocknet. Achte auf gute Werkzeuge. Bei schwer erreichbaren Stellen, sei besonders genau.

Dieses Material brauchst du für ein gutes Ergebnis:

  • Pinsel
  • Farbwalze mit Teleskopstange
  • Abstreifgitter
  • Arbeitseimer
  • Bohrmaschine
  • Rührstab
Bedarf an Farben Materialien
Wandfarbe Pastell streichen Malerkrepp, Abdeckfolie, Malerfilz

Pastell in verschiedenen Räumen einsetzen

Pastellfarben sind ideal, um Räume zu gestalten. Jeder Farbton erzeugt eine eigene Stimmung. Sie beruhigen und laden zum Verweilen ein. Deshalb passen sie gut in jedes Zimmer.

Schlafzimmer: Entspannung und Ruhe

Ein Schlafzimmer in Pastell strahlt Ruhe aus. Grüne oder rosa Töne schaffen eine friedliche Atmosphäre. Das ist perfekt, um sich zu erholen.

Esszimmer: Appetit und Gesprächsförderung

Im Esszimmer erzeugen Pastelle einladende Farben. Rosa mit Pfirsichblüte oder Orange mit Lachs machen es gemütlich. Sie laden zum Essen und Reden ein.

Wohnzimmer: Gemütlichkeit und Stil

Ein Wohnzimmer in Pastell kombiniert Eleganz mit Gemütlichkeit. Gelb oder Lila bringen Wärme. Sie verleihen dem Raum Stil und Anziehungskraft.

Kinderzimmer: Fröhlich und Kreativ

Kinder lieben Pastellfarben wie Hellblau oder Rosa. Sie wecken die Kreativität und machen glücklich. So wird das Zimmer zu einem fröhlichen Ort.

Pastellfarben Zimmergestaltung

Pastellfarben verleihen jedem Raum eine besondere Note. Sie sind für Schlafzimmer, Esszimmer, Wohnzimmer und Kinderzimmer ideal. Pastell betont die Schönheit und Atmosphäre der Räume.

Die Kombination von Pastellfarben mit Möbeln und Accessoires

Pastellfarben zusammen mit verschiedenen Möbeln und Accessoires machen dein Zuhause modern und stilvoll. Du kannst natürliche Holzmöbel nutzen oder glamuröse Metallakzente. Sogar dezente Deko-Elemente passen super.

Pastellfarben Kombinieren

Holzmöbel als natürlicher Kontrast

Holzmöbel und Pastellfarben passen toll zusammen. Sie bringen Natürlichkeit und Gemütlichkeit in dein Zuhause. Helle Töne wie Eiche und Birke sehen mit sanften Pastellfarben gut aus. So wird dein Raum modern und warm.

Metallische Akzente setzen

Metall in Pastellräumen sorgt für einen Hauch Luxus. Du kannst Accessoires aus Kupfer oder Gold hinzufügen. Silber wirkt kühl und elegant. Diese Akzente passen gut zu Farben wie Rosa oder Limone.

Dekoration: Dezente Highlights

Kleine Deko-Elemente in Pastelltönen können viel bewirken. Kissen oder Vasen in Pastell setzen schöne Akzente. Auch Deko aus Keramik oder Glas passt perfekt. So wird die Wirkung der Pastellfarben verstärkt.

Mit der richtigen Auswahl an Möbeln und Deko wird dein Zuhause einladend. Pastellfarben, Holz und Metall zusammen machen es gemütlich und trendig.

Die Wirkung von Pastellfarben auf die Raumstimmung

Pastellfarben wirken sehr beruhigend. Sie schaffen eine sanfte Atmosphäre, die jeden Raum aufhellt. Diese Farben machen Räume nicht nur schön, sondern auch größer wirken. Gerade in kleinen Räumen sorgen sie für ein tolles Gefühl von Weite.

Die Wahl der Pastellfarben beeinflusst die Stimmung im Raum stark. Helle Farben wie Blau lassen Räume größer wirken, was vor allem in kleinen Zimmern toll ist. Warme Töne hingegen wie Pfirsich bringen Gemütlichkeit in größere Räume. Fast 77% der Räume sind deshalb so gestaltet.

Pastellfarben Raumwirkung

Verschiedene Pastelltöne beeinflussen uns emotional. Blaue Farben sorgen für Entspannung in Schlafzimmern zu 87%. Gelb ist toll für Büros und Kinderzimmer und fördert dort Konzentration zu 81%.

  • Orange Wände: stimulierend und ideal für Wohnzimmer (73%)
  • Gelb: fördert Kommunikation und Konzentration (81%)
  • Grün: fördert Entspannung und Kreativität (79%)
  • Violett und Flieder: perfekt für elegante und beruhigende Räume (76%)
  • Weiß: hellt auf und passt universell zu allen Raumtypen (92%)

Pastellfarben machen jede Umgebung einladend und entspannend. Sie passen perfekt in große sowie kleine Räume. Mit den richtigen Farben fühlen sich die Räume gleich viel harmonischer an.

Pastellfarben im Trend: Aktuelle Styles und Inspirationen

Pastellfarben liegen voll im Trend, besonders bei der Wandgestaltung. Sie passen zu vielen modernen Einrichtungsstilen. Von Retro bis Scandi Chic, Pastelltöne ergänzen jeden Raum perfekt.

Kombiniere verschiedene Pastellfarben, um dein Zuhause gemütlich und stylisch zu machen. Nutze Pastellfarben Inspiration für Harmonie im Raum. Ton-in-Ton oder mit Kontrasten, Pastelltöne bieten viele Möglichkeiten.

Wage auch mal Kontraste mit dunkleren Pastellfarben. Diese verleihen deinem Raum eine moderne Note. Mische verschiedene Texturen und Muster, um das Design lebendig zu machen.

Ein neuer Trend ist die Kombi aus Pastellen und Grau. Diese Farben bringen Eleganz und Ruhe in deinen Raum, ohne dabei langweilig zu wirken. Perfekt für jedes Zuhause.

In der Moderne Pastellgestaltung gibt es viele neue Ideen. Lasst euch inspirieren, euren Raum ganz individuell zu gestalten. Mit sanften Tönen wird euer Zuhause zur Wohlfühloase.

Raum Empfohlene Pastellfarben
Schlafzimmer Grün mit Sage, Pink mit Marshmallow, Blau mit Cloud
Wohnzimmer Gelb & Creative, Grün mit Glacier, Beige mit Peach, Lilac mit Lavender
Küche Orange mit Salmon, Grün mit Aqua, Braun mit Chocolate, Blau & Serene
Flur Grün mit Birch, Pink mit Peach Blossom, Grün & Soft, Pink & Unique

Pastellwände und Akzentfarben: So setzen Sie Highlights

Pastellfarben bekommen durch Akzenttöne mehr Leben. Um Raumstruktur zu schaffen, kann eine Halbhohe Wand gestrichen werden. Dabei sollte man das Verhältnis von Haupt- und Akzentfarben gut abstimmen.

Pastell Akzentwand

Halbhohe Wände für moderne Effekte

Halbhoch gestrichene Wände sind ein neues Design-Highlight. Sie bringen Tiefe und sehen toll aus. Sie ermöglichen es auch, verschiedene Pastelltöne zu mischen, wie Mintgrün oder Rosa, und machen das Haus frisch.

Mit dem richtigen Lichteinfall ändert sich die Farbwirkung. So wirkt der Raum unterschiedlich, je nach Tageszeit.

Komplementärfarben geschickt einsetzen

Indem man Komplementärfarben nutzt, wird ein Raum lebendig. Accessoires in passenden Tönen können einen Raum interessant machen. Zum Beispiel macht ein hellblauer Raum mit Pfirsich und Apricot dekor besser.

Lavendel wird mit gelben Akzenten frischer. Eine Pastell Akzentwand in flieder oder Rosé schafft eine heitere Atmosphäre.

Farbe Stimmung Empfohlene Komplementärfarbe
Mintgrün Frisch und beruhigend Koralle
Hellblau Himmlisch und vielseitig Pfirsich
Rosa Zuversicht und Wärme Graublau
Salbei Natürliche Frische Pflaumenblau
Apricot Heiter und energetisch Hellblau

Farbauswahl und Kombination beeinflussen die Atmossphäre. Eine halbhohe Wand und einfallsreiche Farbspiele machen Ihre Räume modern und einladend.

Die Vorteile von Kreidefarben in Pastelltönen

Kreidefarben werden in der Innendekoration immer beliebter. Sie sind vor allem in Pastelltönen gefragt. Kreidefarben bieten viele Vorteile für Wandgestaltungen.

Matte Optik und leichte Handhabung

Kreidefarben in Pastelltönen verleihen Oberflächen eine matte Optik. Dadurch wirken Wände und Möbel edel und gemütlich. Die Farben machen Räume weich und harmonisch.

Das Auftragen ist einfach, auch für Anfänger. Sie haften gut auf fast jeder Oberfläche. So lassen sich kreative Ideen leicht umsetzen.

Umweltfreundlich und einfach zu überstreichen

Kreidefarben sind umweltfreundlich, da sie auf Wasserbasis hergestellt sind. Dies macht sie zu einer guten Wahl für die Natur. Ihre Konsistenz ist fein und pudrig, was das Überstreichen vereinfacht.

Farbliche Veränderungen lassen sich somit leicht realisieren. Man braucht weniger Arbeitsaufwand dafür.

Merkmal Details
Matte Optik Verleiht Räumen eine elegante und gemütliche Atmosphäre
Einfache Handhabung Leichtes Auftragen und gute Haftungsfähigkeit
Umweltfreundlich Auf Wasserbasis, ökologisch und sicher
Flexibel überstreichbar Erleichtert die Änderung von Farben und Designs

Marken wie „Painting the Past“ haben viele Kreidefarben in Pastelltönen. Sie passen zu verschiedenen Stilen. Kreidefarben verleihen jedem Raum etwas Besonderes.

Fazit

Schöne Pastellfarben erneuern Räume auf stilvolle Weise. Diese sanften Töne sind momentan sehr beliebt. Sie dienen gut als Hauptfarben oder Akzente.

Pastellfarben können bis zu 60 % eines Raumes füllen. Sie schaffen eine ruhige Atmosphäre und machen den Raum größer wirken.

Pastelltöne passen leicht zu anderen Möbeln. Sie machen jeden Raum freundlich. Im Kinderzimmer bringen sie Helligkeit, in Schlafzimmern Ruhe für einen guten Schlaf. So wird der Raum gemütlich und harmonisch.

Für einzigartige Effekte sorgen pastellene Wände. Sie verleihen jedem Raum Charme und Persönlichkeit. Kombiniert mit passenden Möbeln und Accessoires entsteht ein inspirierendes Konzept.

Kreativ sein mit Pastell ist einfach. Die richtige Technik macht jeden Raum wunderschön und beruhigend. So wird Wohnen mit Pastell eine Freude.

FAQ

Warum sind Pastelltöne so beliebt?

Pastelltöne machen jeden Raum gemütlich und beruhigend. Sie verbreiten ein angenehmes Gefühl. Ihre leichten Farben wirken erfrischend und schmücken Räume mit Eleganz. Durch ihre sanfte Ausstrahlung passen sie ideal zu vielen Einrichtungsstilen.

Welche Pastellfarben stehen zur Auswahl?

Es gibt viele verschiedenen Pastellfarben. Jede Farbe ruft andere Emotionen hervor. Zum Beispiel steht Blau für Frische, Rosa für Zärtlichkeit. Grün bringt Natur ins Haus und Gelb steht für Fröhlichkeit.

Wie finde ich die richtige Pastellfarbe für meinen Raum?

Bei der Auswahl zählt dein eigener Geschmack. Beachte die Größe des Raumes und wieviel Licht rein kommt. Achte auch auf Farbkombinationen und Kontraste. Lass dich von Trends inspirieren und passe es deinem Stil an.

Wie bereite ich die Wand vor, bevor ich sie in Pastellfarben streiche?

Bevor du malst, sollte die Wand sauber sein. Leisten und Steckdosen abkleben helfen. Wichtig ist das richtige Werkzeug und die Trocknungszeiten einzuhalten.

Welche Räume eignen sich besonders für Pastellfarben?

Viele Räume können mit Pastellfarben gestaltet werden. Im Schlafzimmer fördern sie Ruhe. Im Esszimmer schaffen sie eine schöne Atmosphäre. Wohnzimmer wirken gemütlicher und im Kinderzimmer bringen sie Freude.

Wie kombiniere ich Pastellfarben mit Möbeln und Accessoires?

Pastellfarben passen gut zu Holz und Metall. Dadurch wird der Raum stilvoll. Ergänze mit leichten, pastellfarbenen Deko-Elementen für ein harmonisches Ambiente.

Wie beeinflussen Pastellfarben die Stimmung eines Raumes?

Pastellfarben schaffen ein ruhiges und zartes Ambiente. Sie beeinflussen unser Wohlbefinden positiv. Diese Farben lassen Räume größer wirken und wirken einladend.

Aktuell sind Ton-in-Ton-Konzepte beliebt. Minimalistisch und gemütlich sind angesagt. Aber auch ein Mix aus Pastelltönen und kräftigen Farben wird gerne genommen.

Wie setze ich Pastellwände und Akzentfarben richtig ein?

Halbhohe Wände in Pastell sind modern und strukturieren den Raum. Akzentfarben betonen die Pastelltöne. Wichtig ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Haupt- und Akzentfarbe.

Was sind die Vorteile von Kreidefarben in Pastelltönen?

Kreidefarben verleihen Wänden und Möbeln eine matte, elegante Optik. Sie sind umweltfreundlich und einfach zu benutzen. Dank ihrer Deckkraft überstreicht man sie leicht. So entdeckst du immer wieder neue Einrichtungsmöglichkeiten.

Teile diesen Beitrag